Kartrennen

Spartenausschreibung aufklappen


Grundlage des Wettbewerbs

Sämtliche Prädikatsläufe unterliegen der Grundausschreibung Kart Clubsport und dem Reglement zum Norddeutschen ADAC-Kart-Cup (NAKC) sowie deren Ausführungsbestimmungen.

Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind nur Fahrer mit einer gültigen DMSB Lizenz.

Fahrzeuge
Zugelassen sind nur Fahrzeuge nach der Grundausschreibung Kart Clubsport / ADAC Kart-Cup Reglement sowie den technischen Bestimmungen des Norddeutschen ADAC Kart Cup.

Klasseneinteilung
Die Klassen werden nach NAKC Reglement eingeteilt.

Ehrenpreise
Die ersten 33% der Platzierten der gemeinsamen Endwertung aller Klassen, die an mindestens vier Veranstaltungen teilgenommen haben, erhalten Ehrenpreise (maximal bis zum 5. Platz).

Titel
Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhält den Titel »Niedersächsischer Meister im Kartrennsport«.
Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl aus der Wertung der Klassen Bambini, CIK Mini, Rotax Micro Max und Rotax Mini Max erhält den Titel »Bester Niedersächsischer Nachwuchsfahrer im Kartrennsport«.

Wettbewerbsreferent
Erhard Steker, Am Kurpark 7, 31707 Bad Eilsen
Fon: 0 57 22 / 90 91 741 (ab 18.30 Uhr), mobil: 0170 / 68 13 185,
E-Mail: Erhard.Steker@nfm-info.de


Aktuelle Meisterschaftsstände >

Prädikatsläufe 2024

01./02.06. ADAC Kartrennen MSG Eberswalde (Templin)
29./30.06. ADAC Kartrennen AMC Diepholz (Oschersleben)
03./04.08. ADAC Kartrennen AMC Sachsenring (Mülsen)
24./25.08. ADAC Kartrennen PRS Berlin (Belleben)
31.08./01.09. ADAC Kartrennen MSC Soester Berg (Harsewinkel)

Zughörige Dateien
Keine Dateien vorhanden.