Automobil-Slalom

Aktuelle Meisterschaftsstände >

DMSB Slalom

Spartenausschreibung aufklappen


Grundlage des Wettbewerbs

Sämtliche Prädikatsläufe unterliegen dem DMSB Slalom-Reglement.

Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind Fahrer mit einer gültigen DMSB Lizenz.

Fahrzeuge
Zugelassen sind nur Fahrzeuge nach DMSB Slalom-Reglement.

Klasseneinteilung
Die Klassen werden nach Veranstalterausschreibung gemäß DMSB Slalom-Reglement eingeteilt.

Ehrenpreise
Die ersten 33% der Platzierten der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhalten Ehrenpreise (maximal bis zum 3. Platz).

Titel
Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhält den Titel »Niedersächsischer Meister im Automobil-Slalomsport«.

Wettbewerbsreferent
Malena Rohde, Hirschfelderstraße 6, 31224 Peine
Telefon 05171 / 71344, Mobil: 0176 / 55523499, e-Mail: malena.rohde@nfm-info.de


Prädikatsläufe 2024

20.07. 32. ADAC / MSTH Slalom Hannover
21.07. ADAC / LMAC / LMC / MCN – Slalom
19.10. 34. ADAC/HAC Herbstslalom 2000
19.10. 44. ADAC/HAC Rennslalom 5000
20.10. ADAC Hannover Slalom 5000 20.10. ADAC Arena Slalom 5000

Clubsport Slalom

Spartenausschreibung aufklappen


Grundlage des Wettbewerbs

Sämtliche Prädikatsläufe unterliegen dem Automobil-Clubsport-Slalom Reglement des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt sowie des ADAC Weser-Ems in deren Geltungsbereich.

Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind Fahrer mit einer gültigen DMSB Lizenz.

Fahrzeuge
Zugelassen sind nur Fahrzeuge nach Automobil-Clubsport-Slalom Reglement des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt sowie des ADAC Weser-Ems.

Klasseneinteilung
Die Klassen werden nach Veranstalterausschreibung gemäß dem Automobil-Clubsport-Slalom Reglement des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt sowie des ADAC Weser-Ems eingeteilt. Sonderklassen werden nicht zur Wertung der NFM-Meisterschaft herangezogen. Eine Wertung erfolgt nur, wenn die Sonderklassen nach den regulären Klassen ausgefahren werden.

Ehrenpreise
Die ersten 33% der Platzierten der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhalten Ehrenpreise (maximal bis zum 5. Platz).

Titel
Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung aller
Klassen trägt den Titel »Niedersächsischer Meister im Automobil-Clubsport-Slalom«.

Wettbewerbsreferent
Malena Rohde, Hirschfelderstr. 6, 31224 Peine
Telefon: 05171 / 71344, Mobil: 01756 / 55523499, e-Mail: malena.rohde@nfm-info.de


Prädikatsläufe 2024

21.04. MSCO Frühjahrs-Slalom
21.04. MSCO Frühjahrs-Slalom
08.09. 33. ADAC Club Slalom Bremerhaven
08.09. 34. ADAC Club Slalom Bremerhaven
03.10. 102. Ulenspegel-Slalom
03.10. 103. Ulenspegel-Slalom
13.10. Grönegauslalom
13.10. Automobilslalom


Junioren Slalom

Spartenbeschreibung ausklappen


Grundlage des Wettbewerbs

Sämtliche Prädikatsläufe unterliegen dem Automobil-Clubsport-Slalom Reglement des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, des ADAC Hansa sowie des ADAC Weser-Ems in deren Geltungsbereich.

Teilnehmer
Die Teilnahmeberechtigung ist jeweils der Ausschreibung der drei regionalen Youngster-Cups zu entnehmen. Eine gültige DMSB Lizenz ist erforderlich.

Fahrzeuge
Zugelassen sind die Fahrzeuge nach Automobil-Clubsport-Slalom Reglement des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, des ADAC Hansa sowie des ADAC Weser-Ems in deren Geltungsbereich.

Klasseneinteilung
Die Klassen werden nach Veranstalterausschreibung wie folgt eingeteilt:
Klasse A: Jahrgang 2006 – 2009 (Stichtagsregelung)
Klasse B: Jahrgang 2001 – 2005

Zu den Endläufen werden die Bestplatzierten der Klasse A maximal 20 und der Klasse B maximal 10 im Verhältnis 40% ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, 20% ADAC Hansa und 40% ADAC Weser-Ems eingeladen, wobei die Teilnehmer den Allgemeinen Bestimmungen unter A.6 entsprechen müssen.
Termine und Ergebnisse siehe Internet-Seite »Automobilsport/Junioren-Slalom«
Für die Endläufe wird eine Zwischenwertung gemäß A.9 erstellt. Ohne Endläufe wird die Wertung aus den Vorläufen erstellt.

Ehrenpreise
Die ersten 33% der Platzierten der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhalten Ehrenpreise (maximal bis zum 5. Platz).

Titel
Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung beider Klassen erhält den Titel »Niedersächsischer Meister im Automobil-Junioren-Slalom«.

Wettbewerbsreferentin
Carolin Steker
Am Kurpark 7, 31707 Bad Eilsen
Telefon 0162 / 9260850
E-Mail: carolin.steker@nfm-info.de


Prädikatsläufe 2024

Vorläufe: Die drei ADAC Regionalclubs ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, ADAC Hansa und ADAC Weser-Ems schreiben einen Slalom-Youngster beziehungsweise Einsteiger Cup aus. Als Vorläufe gelten alle Veranstaltungen dieser Cups vom Beginn bis einschließlich 01. Juni. Hierfür wird jeweils eine Zwischenwertung erstellt.

Veranstaltungen

22.06. Doppelveranstaltung MSC der Polizei Braunschweig e.V.
01.09. Doppelveranstaltung Stadthäger MC e.V./ MC Schaumburg e.V.

Zughörige Dateien
Keine Dateien vorhanden.