Automobil-Cross

Spartenausschreibung aufklappen


Grundlage des Wettbewerbs

Sämtliche Läufe unterliegen der Grundausschreibung des Norddeutschen ADAC Autocross Cup (kurz NAX Cup ) / DRCV sowie dem DMSB Autocross-Reglement.

Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt sind Fahrer mit einer gültigen DMSB Lizenz mindestens der Stufe C oder einer DMSB Race Card. Jugendliche ab Jahrgang 2006-2010 in der Jugendklasse Serientourenwagen und Jahrgang 2006-2014 in der Junior-Buggy (DMSB 1a/1b)

Fahrzeuge
Zugelassen sind nur Fahrzeuge nach den aktuellen technischen Bestimmungen des DMSB, DRCV sowie den Norddeutschen Ergänzungen.

Klasseneinteilung
Die Klassen werden nach der Veranstalterausschreibung eingeteilt.

Wertung
Es werden 5 Läufe mit der höchsten Punktzahl aus dem Finale gewertet, bei Punkte gleichstand entscheidet die beste Platzierung in den Finalläufen

Ehrenpreise
Die ersten 33% der Platzierten der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhalten Ehrenpreise (maximal 5 Ehrenpreise), sowie drei Preise für die Jugendklasse.

Titel
Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung der Jugendklasse erhält den Titel Bester Niedersächsischer Nachwuchsfahrer im Auto-Cross.
Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhält den Titel Niedersächsischer Meister im Auto-Cross.

Wettbewerbsreferent
Denny Enick, Bruchstr. 20, 39387 Oschersleben, Telefon: 01732149722, E-Mail: denny.enick@nfm-info.de


Aktuelle Meisterschaftsstände >

Prädikatsläufe 2024

27.04./28.04. RG Bohnhorst – DRCV
11.05./12.05. MSC Extertal – DRCV
25.05. Motorclub Blaue Jungs Hellingst – DRCV
01.06./02.06. MSG Uhlenköper e.V – NAX-CUP
06.07./07.07. MSG Uhlenköper e.V – NAX-CUP
03.08./04.08. MSG Uhlenköper e.V – NAX-CUP
01.09. ATC Osnabrück – DRCV
07.09./08.09. MSC Löhne – DRCV
14.09./15.09. MSC Mölln – NAX-CUP
05.10./06.10. MSC Oschersleben – NAX-CUP

Zughörige Dateien
Keine Dateien vorhanden.